BYTECLUB

DHL GOGREEN

Alle Pakete, die die BYTECLUB-Marken mit DHL versenden, erhalten zukünftig das DHL GoGreen-Siegel. Denn 23 Prozent der globalen energiebezogenen Treibhausgasemissionen entstehen in der Transportindustrie. Mit der Teilnahme am GoGreen-Programm unterstützen wir den klimaneutralen Versand durch den Ausgleich der beim Transport unserer Sendungen anfallenden Emissionen. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Vermeidung, Reduktion und in der Kompensation von CO₂-Emissionen.

Eine GoGreen klimaneutrale Sendung ist wie jede andere Sendung, die wir mit DHL versenden – abgesehen davon, dass DHL zum Ausgleich ein Klimaschutzprojekt durch den Ankauf von CO₂-Credits von verifizierten und hochwertigen Projekten unterstützt und auf diesem Weg die CO₂(e)-Emissionen neutralisiert.

Beispiel: Wenn eine Sendung 5 kg CO₂(e) verursacht, gleicht DHL mindestens die gleiche Menge durch den Ankauf von CO₂-Credits von Klimaschutzprojekten aus. Die Berechnung sowie der Ausgleich dieser CO₂-Emissionen wird jährlich durch SGS, einen unabhängigen Auditor, verifiziert. Die Menge an CO₂-Emissionen, die durch die Bearbeitung und den Transport einer GOGREEN-Sendung entsteht, wird nach einem verifizierten Prozess berechnet und in die erforderlichen CO₂-Credits umgerechnet. Diese Credits werden durch anerkannte Klimaschutzprojekte, die CO₂(e) in der Atmosphäre reduzieren, ausgeglichen. Z. B. ein Windpark in China oder ein Biomasse-Kraftwerk in Indien.